Neben den grossen inhaltlichen Themen umfasst die Revision der Ortsplanung weitere, primär planungs- und baurechtliche Aspekte. Darunter fallen Regelungen zum Ausgleich von planungsbedingten Mehrwerten, die Überprüfung der Vorschriften zu bestehenden Zonen mit Planungspflicht und Überbauungsordnungen und die Aufhebung oder der Ersatz von alten, überholten Rechtsdokumenten. Schlussendlich fliessen alle Themen und Teilprojekte der Ortsplanungsrevision in ein überarbeitetes Baureglement und in den neuen Zonenplan ein.


 

TP15

Baureglement und Zonenplan

Projekte, die so in das Stadtbild eingreifen wie die Ortsplanungsrevision, gehen in der Regel mit Veränderungen der Gesetzeslage, technologischen sowie wissenschaftlichen Fortschritten und soziodemografischem Wandel einher. Ihre Wirkung soll alles andere als theoretisch sein. Deshalb umfasst die Revision der Ortsplanung neben den grossen inhaltlichen Themen weitere, primär planungs- und baurechtliche Aspekte, welche wiederum in ein überarbeitetes Baureglement und den neuen Zonenplan einfliessen. Damit die Vision für die Stadt Thun konkret zum Leben erwacht.back-1

Schwerpunkt 5 Datei