Parallel zu Baureglement und Zonenplan legt die Stadt vier weitere Planungen zur Mitwirkung auf. Dabei handelt es sich um die Zone mit Planungspflicht (ZPP) Siegenthalergut, die Überbauungsordnung (UeO) Nünenen Pestalozzistrasse, die ZPP Bubenbergstrasse-von May-Strasse sowie um das Ergebnis des Grundlagenprojekts Verkehr des Entwicklungsschwerpunktes ESP Bahnhof.

Bei diesen Projekten handelt es sich um separate Geschäfte, die einem anderen Zeitplan als die Ortsplanungsrevision folgen. Die Weiterbearbeitung dieser Projekte erfolgt nach der Mitwirkung wieder losgelöst von der OPR. Die Mitwirkungseingaben sollen darum projektspezifisch eingereicht werden.