Öffentliche Mitwirkung

 

Ortsplanungsrevision – Mitwirkung Baureglement und Zonenplan

Die Thuner Ortsplanungsrevision erreicht einen wichtigen Meilenstein: Am 1. November gehen der neue Zonenplan und das neue Baureglement in die öffentliche Mitwirkung. Die Thunerinnen und Thuner haben drei Monate Zeit, sich zur künftigen Entwicklung der Stadt zu äussern – erstmals auch über eine elektronische Plattform.

 

Parallele Planungen

Parallel zu Baureglement und Zonenplan legt die Stadt vier weitere Planungen zur Mitwirkung auf. Dabei handelt es sich um die Zone mit Planungspflicht (ZPP) Siegenthalergut, die Überbauungsordnung (UeO) Nünenen Pestalozzistrasse, die ZPP Bubenbergstrasse-von May-Strasse sowie zum Ergebnis des Grundlageprojekts Verkehr des Entwicklungsschwerpunktes ESP Bahnhof Thun.

Die Weiterbearbeitung dieser Projekte erfolgt nach der Mitwirkung losgelöst von der OPR.

 

Die Unterlagen können an folgenden Standorten in Papierform eingesehen werden:

  • Ausstellung Rathaus Thun (mit Modellen und Plänen)
    05.11.2019 bis 31.01.2020 / Mo-Fr, 8:00-11:45 und 13:30-17:00 (Fr bis 16:00)
    Die Ausstellung ist jeweils am Dienstag 14:00-17:00 Uhr von Mitarbeitenden des Planungsamts betreut.
  • Auflage Industriestrasse 2 (ausschliesslich offizielle Mitwirkungsdokumente)
    01.11.2019 bis 31.01.2020 / Mo-Fr, 8:00-11:45 und 13:30-17:00 (Fr bis 16:00)