Eigene Idee hinzufügen

© Planungsamt Thun 2016

Design by duotones | code by cubetech

Aktuell

Artboard 22

Infozeitung der Ortsplanungsrevision

Erfahren Sie den aktuellen Stand der Ortsplanungsrevision und teilen Sie uns Ihre Meinung mit. In der Infozeitung der Ortsplanungsrevision finden Sie wichtige Themen für die...

0
0
26.04.2017
vor 1 Tag
Artboard 22

Open House am 6. Mai 2017

Die Ortsplanungsrevision präsentiert im Open House in der Halle 6 Zukunftsbilder und einen Einblick in die Werkstatt.   Konzepthalle 6, Selve, 9.00-16.00 Uhr

2
0
13.03.2017
vor 2 Monaten
Artboard 22

Erste Zwischenergebnisse der Ortsplanungsrevision

Die erste Zwischenergebnisse und Stossrichtungen der Ortsplanungsrevision wurden am Open House am Samstag 26. November im Rathaus präsentiert. Die Inhalte der Veranstaltung finden Sie auch...

0
0
23.11.2016
vor 5 Monaten
Artboard 22

Thuner Plätze neu entdecken mit "Swiss Squares"

Die Geschichte und Entwicklung von 17 Thuner Plätzen ist neu dank der App „Swiss Squares“ mit einem Klick zu entdecken. Die App ist gratis für...

5
0
14.11.2016
vor 5 Monaten

Community

Publiziert

Eine vernünftige Velostation

Ich war sehr enttäuscht, dass man die Gelegenheit nicht genutzt hat, an der Mönchstrasse mit einem weiteren Auto-Parkhaus auch in Thun endlich eine feste Velostation...

1
0
vor 5 Monaten

Bälliz und Obere Hauptgasse für den Langsamverkehr

Das Märli, dass autofahrende und vor dem Geschäft parkierende Kunden mehr Umsatz bringen, ist widerlegt. Die Innenstadt ist mittlerweile umzingelt von bald 7 Parkhäusern (Bahnhof...

1
0
vor 5 Monaten

Gewerbe

Gewerbeflächen mit Dienstleistung im Gwatt

2
0
vor 6 Monaten
Artboard 22

Verdichtung erwünscht

An folgenden Strassen ist eine Verdichtung erwünscht: Suleggstrasse – Mattenstrasse; Freiestrasse – Eggenweg – Tannenhofstrasse

1
0
vor 6 Monaten

Autofrei

Ich würde es begrüssen, wenn die Sinnebrücke für den motorisierten Privatverkehr gesperrt würde.

5
1
vor 6 Monaten
Artboard 22

Mühleplatz mit Menschen und Kultur

Wie gross das Bedürfnis nach solchen Begegnungsorten ist, zeigt wie dieser Platz an warmen Tagen überfüllt ist.   Andrea de Meuron auf Facebook Ortsplanungsrevision Thun

0
1
vor 10 Monaten
facebook-profile-picture

Gebiet Lachen / Sport-Cluster an der Weststrasse

Das Gebiet des Stadion Lachen und Umgebung gehört der Stadt. Das Gebiet ist eine prächtige Lage für eine gute Mischung zwischen Wohnen, Flanieren und Freizeit....

4
1
vor 11 Monaten
Artboard 22

Frohsinn

So gefällt mir Stadtentwicklung. Verdichtung gegen innen, Alt neben Neu. (postet on Facebook von Katharina Ali-Oesch)  

2
0
vor 12 Monaten
Artboard 22

Casino Thun

Für diesen Ort braucht es neue Ideen. Toplage fragwürdig genutzt. (postet on Facebook von Katharina Ali-Oesch)

3
0
vor 12 Monaten

Kultur/Kongress/Bildungszone

Das Gymnasium, die Hotelfachschule sowie die Kirche Scherzligen und der Schadaupark müssen vom Durchgangsverkehr befreit werden. Nur so kann dieses wunderschöne Gebiet als Erholungs- und...

4
1
vor 12 Monaten

Grünfläche Thun-Süd erhalten

Ende Hohmadstrasse (vis-a-vis Zentrum Oberland) einen neuen Park (mal nicht direkt am See) mit Spielplatz, Bäumen etc. In der hektischen Einkaufswelt von Thun Süd wäre das ein Platz zum verweilen. Allenfalls würde sich die Migros als direkter Nachbar sogar für ein Projekt begeistern lassen (ähnlich Gurten). Bis anhin wurde jedes freie Feld in Thun einfach überbaut. Auch in der Stadt können freigelassene grüne Flächen einen grossen Mehrwert bieten und als Lunge einer Stadt dienen (Central Park New York, Höhematte Interlaken etc.). Auf solchen Flächen/Parks könnten dann auch mal Veranstaltungen wie Konzerte etc. durchgeführt werden.

9
1
vor 1 Jahr
Artboard 22

Wassersport

Wassersport erfreut sich grosser Beliebtheit. Den Bedürfnissen der Schwimmer, Segler und Surfer mit ihren Klubs muss gebührend Rechnung getragen werden. Ein Ausbau der Infrastruktur für den Surfclub Thun und der Surfschule vorn am See wäre sehr wünschenswert. Heinz Peter; auf Facebook Ortsplanungsrevision Thun

2
0
vor 1 Jahr
Artboard 22

Naherholungsgebiete

Verdichtetes Wohnen ruft Naherholungsgebiete hervor. Ich würde mich über einen Schrebergarten freuen, wo neben der Freude am Gärtnern und Gestalten Kontakte gepflegt, Ruhe, Erholung und Genuss im Grünen Platz finden. Martina N.

4
0
vor 1 Jahr

Erschliessung Gewerbe- und Industriezonen

Um Arbeitsplätze anbieten zu können, benötigt Thun klar definierte Gewerbe- und Industriezonen. Diese bringen jedoch auch ein erhöhtes Verkehrsaufkommen mit sich. Diese Problem muss gelöst werden. Es sind dringend Korrekturen erforderlich. Die neue Gewerbe und Industriezone wird heute über die Pfandernstrasse und zum Teil durch das Dorf Allmendingen erschlossen. Die Anwohner Buechallme und Zuberweg haben je nach Tageszeit grosse Mühe, auf die Pfanderstrasse einzubiegen. Hier müssen Lösungen gesucht werden.

1
1
vor 1 Jahr

Neue Idee erfassen

Bitte klicken Sie auf die Karte um einen Marker auf eine Stelle in der Karte zu setzen.

Bitte füllen Sie folgendes Formular aus, um einen Eintrag und einen Marker auf eine Stelle in der Karte zu setzen.
  • optional
    Ziehe Dateien hier her oder
  • optional
  • Beiträge werden moderiert und nach Prüfung von unseren Mitarbeitern veröffentlicht.